DIE LOCHIS LIVE 2019 - Die Abschluss-Tour

Die Lochis  

Columbiadamm 13-21
10965 Berlin

Tickets from €39.90

Event organiser: Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH, Alexanderstraße 9, 10178 Berlin, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Normalpreis ohne Kalender

per €39.90

Normalpreis + Kalender

per €55.60

Rollstuhlfahrer + Begleitperson

Normalpreis ohne Kalender

per €39.90

Fast Lane Upgrade
Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Das VIP GOLD UPGRADE beinhaltet:
Früherer Einlass
Exklusive Unplugged Session im Backstage
Foto + Autogramm
Q&A mit Heiko und Roman
Backstage- & Bühnen-Führung mit der Band
Platz in der 1. Reihe


Das FAST LANE UPGRADE beinhaltet:
Früherer Einlass (17:15 Uhr)
Sichere dir deinen Lieblingsplatz in der Halle
Unterschriebene Autogrammkarte

Das VIP-UPGRADE & das FAST-LANE-UPGRADE sind nur in Kombination mit einem regulären Ticket gültig!


NEU DIE LOCHIS 2019 KALENDER:

Großer DIN A3 Wandkalender mit Spiralbindung.
Hole dir das einzigartige Live-Feeling der #WHATISLIFE-Tour in dein Zimmer. Der Kalender beinhaltet 12 tolle Fotos der Lochis, aufgenommen während ihrer Tournee 2018.
Größe: 297 x 420 mm


JUGENDSCHUTZBESTIMMUNGEN:
-Der Veranstalter weist darauf hin, dass Kinder unter 14 Jahren das Konzert nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person besuchen dürfen
-Kinder zwischen 14 und 16 Jahren müssen zum Konzert eine Einverständniserklärung ("Muttizettel" + Ausweiskopie) einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person dabei haben.
-Personensorgeberechtigte Personen sind Mutter und/oder Vater oder der Vormund. Erziehungsbeauftragte Person kann jede volljährige Person (über 18 Jahre) sein, wenn sie im (schriftlichen) Einverständnis mit den Eltern Erziehungsaufgaben während der Veranstaltung wahrnimmt.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an folgende Ticket Hotline: 0180 6050400
(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)
print@home after payment
Mail

Event info

Heiko und Roman Lochmann

Den Grundstein für ihre heutige Karriere als Musiker und Entertainer legen Heiko und Roman Lochmann bereits 2011. Im Alter von zwölf Jahren beginnen die Zwillinge im elterlichen Wohnzimmer erste Videos zu drehen, die sie auf Youtube unter dem Namen „Die Lochis“ veröffentlichen. Die Community erkennt den Unterhaltungswert der Brüder, die sich mit Songparodien, Sketch-Comedy und Lochi vs. Lochi - Battle schnell eine stetig und rasant wachsende Fanbase schaffen.

2012 werden sie dafür mit dem Webvideopreis in der Kategorie „Newbie” ausgezeichnet. „Die Lochis“ arbeiten jetzt verstärkt an neuen Formaten. Ihre Leidenschaft für Musik rückt zunehmend in den Vordergrund. Ein Jahr später veröffentlichen sie mit „Durchgehend Online“ ihren ersten eigenen Song, den sie live vor 15.000 Gästen auf den Video Days in der ausverkauften Lanxess Arena performen. Für beide die Geburtsstunde ihrer musikalischen Karriere. In den darauffolgenden Monaten erscheinen weitere Singles, wie “Ich bin blank” oder “Ab Geht’s“. Parallel zu ihrem wachsenden Erfolg drücken die beiden Hessen die Schulbank und veröffentlichen wöchentlich bis zu zwei Videos auf Youtube.

2014/15 erreichen Heiko und Roman mit ihrem ersten Kinofilm „Bruder vor Luder“ über 500.000 Zuschauer.
Neben den Hauptrollen sind sie für das Drehbuch und den Soundtrack verantwortlich. Noch im selben Jahr
gehen „Die Lochis“ auf die erste große Lochiversum-Tour. 15 ausverkaufte Locations in Deutschland und
Österreich sind der Beginn ihrer bis heute gefeierten energetischen Konzerte.
2016 folgt das Fachabitur und damit der endgültige Startschuss für die gemeinsame Karriere. Im Frühjahr
desselben Jahres erscheint ihr Debütalbum #zwilling samt weiterer Editionen, wie die #zwilling Symphoniker und die #zwilling18 Edition. Die erste Single „Lieblingslied“ stürmt die Charts und zählt noch heute zu den
beliebtesten Tracks der “Lochis”.

Das Album #zwilling erreicht 2017 Goldstatus, damit sind die beiden Pioniere der Social- Media- Branche. Auf über 60 Konzerten und Festivals verkaufen die Brüder über 100.000 Tickets, was ihnen den gleichnamigen Ticket-Award sichert. Ihren 18. Geburtstag feiern Heiko und Roman on stage mit ihren Fans, dem Lochiversum. Im Frühjahr 2018 wird das Album und die Dokumentation #whatislife in den Karma Sound Studios in Thailand aufgenommen. Nach ihrer Rückkehr aus Asien nehmen „Die Lochis“ als jüngste Kandidaten an dem RTLErfolgsformat „Let’s Dance“ teil und steigern damit ihre Bekanntheit jenseits ihrer Zielgruppe enorm. Die LiveTour zum Album führt durch 27 Städte in drei Ländern und unterstreicht einmal mehr die Musik- und Showqualitäten der Zwillinge.

Im Mai 2019 geben „Die Lochis“ auf Youtube ihren Rückzug von der Plattform bekannt. Gleichzeitig kündigen sie mit „Kapitel X“ ihr drittes und letztes Studioalbum sowie ihre Abschluss-Tour an. Außerdem beginnen für Heiko und Roman die Dreharbeiten zu ihrem zweiten Kinofilm.
Heiko und Roman gehören zu den größten Social-Media-Personalities ihrer Generation. 2,6 Millionen YoutubeAbonnenten, drei Millionen Instagram-Follower und über 1,5 Millionen Facebook-Fans. Sie werden mehrfach ausgezeichnet und nominiert. Von der Goldenen Kamera, der Goldenen Henne, dem Web-Videopreis, dem Goldenen Bravo Otto bis hin zu vier Kids Choice Awards in Folge sowie drei Echo-Nominierungen für ihr Debütalbum #zwilling.

Location

Columbiahalle Berlin
Columbiadamm 13
10965 Berlin
Germany
Plan route

Die Columbiahalle Berlin in der Berliner Kulturlandschaft hat sich in den letzten Jahren als vielseitiger Veranstaltungsort etabliert und erstrahlt nach einer Sanierung im Sommer 2014 in neuem Glanz. Die geschichtsträchtigen Mauern der Columbiahalle bieten ein Setting für Events von Live-Konzerten über Messen bis zu Sportveranstaltungen. Aber nicht nur drinnen können die Gäste Kultur erleben, auch der angrenzende Columbia Garten mit seiner charmanten Großstadtidylle kann vor, während und nach Veranstaltungen genutzt werden und verleiht der Location somit eine besonders kreative Ausstrahlung.

Das Gebäude der auch sogenannten C-Halle nahe des alten Flughafens Berlin Tempelhof ist eine ehemalige Sporthalle der ab den 60ger Jahren in Berlin stationierten Soldaten der USA und hat dadurch ein besonderes Ambiente. 1998 wurde die Halle nach Umbau als Veranstaltungshalle eröffnet. Bis zu 3000 Gäste können in der Columbiahalle empfangen werden. In dem Columbia Garten ist Platz für weitere 300 Personen (Sitzplätze).

Die exponierte, zentrale Lage der Halle in dem Kultbezirk Kreuzberg sorgt für eine einfache Anfahrt für alle Besucher. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt man mit der U6 bis zur Haltestelle Platz der Luftbrücke oder auch mit den Buslinien 104 oder 248 (Haltestelle Columbiadamm/Platz d. Luftbrücke bzw. Columbiadamm/Friesenstraße) gelangt man in unmittelbare Nähe der Columbiahalle Berlin. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, gibt es Parkplätze vor Ort.