Begegnungen mit der Welt - Ein Erlebnisabend - mit Joey Kelly und Michael Fleck

Bei der Johanniskirche 22
22767 Hamburg

Tickets from €16.00
Concessions available

Event organiser: TARUK International GmbH, Straße der Einheit 54, 14548 Schwielowsee, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €16.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Begegnen Sie der Welt wie nie zuvor - ganz ohne Ihre Koffer zu packen! Erleben Sie beeindruckende Bilder, inspirierende Vorträge, Musik und viele Informationen zu fernen Ländern. Freuen Sie sich auf faszinierende Impressionen, eindrucksvolle Momente und Anekdoten aus 30 Jahren TARUK. Lassen Sie sich an diesem Abend entführen auf eine Reise in 10950 Tagen um die Welt!

Weltenbummler Michael Fleck zeigt Ihnen mit seiner Multivisionsshow Costa Rica, Kuba, Botswana oder Südafrika, wie Sie es noch nie gesehen haben - echt, intensiv und jenseits der ausgetretenen Pfade.

Und dazu präsentieren wir Ihnen einen Gast, der wie TARUK die Welt auf seine ganz eigene Weise entdeckt: Joey Kelly mit seinem Vortrag NO LIMITS - in Australien, Island, Namibia und Tansania.

Und es winken attraktive Gewinne: Unter allen Gästen verlosen wir Freiflüge und sogar eine TARUK-Reise - dabei sein lohnt sich!!

Location

Kulturkirche Altona
Bei der Johanniskirche 22
22767 Hamburg
Germany
Plan route

Die Kulturkirche Altona ist nicht nur ein Ort der Begegnung und des Glaubens, sondern auch Veranstaltungsort interessanter Konzerte, Lesungen, Theaterstücke oder Filmvorführungen. Sie ist das Ergebnis guter Zusammenarbeit und spricht mit einem kulturell vielfältigen Programm ein breites Publikum an.

Die Kulturkirche Altona hat ihren Sitz in der St. Johanniskirche im Hamburger Stadtteil Altona. Die Kirche wurde 1873 im neugotischen Stil nach den Plänen des jungen Baumeisters Johannes Oetzen gebaut. Über die Jahre hinweg war die Kirche mit ihren mehr als 600 Plätzen stets ein Ort zentraler Lebenserfahrung und emotionaler Stärkung. Leider schadeten Modernisierungsmaßnahmen und eine Brandstiftung im Jahr 1994 dem Gebäude erheblich, weswegen die Kirche Ende des 20. Jahrhunderts umfassend saniert wurde. Ergebnis ist ein beindruckender Backsteinbau, der mit einem hellen und einladenden Kirchenschiff für die Öffnung der Kirche steht, die sich nicht durch Distanz, sondern durch Austausch und Kreativität auszeichnen möchte. In diesem Kontext entschloss man sich auch, die Kirche zukünftig nicht nur für Gottesdienste und religiöse Anlässe zu nutzen, sondern das Gebäude in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft KulturKirche Altona gGmbH auch für Kulturveranstaltungen und kommerzielle Zwecke zu vermieten. Das Miteinander von Gemeinde und KulturKirche macht den Ort damit zu etwas ganz Besonderem, müssen sich die kulturellen und kommerziellen Veranstalter doch an die Regeln der Kirche halten, wohingegen die Gemeinde akzeptiert, dass auch andere die Kirche für ihre Zwecke benutzen können. So ist die KulturKirche Altone ein Ort der Verbindung, wo Toleranz und Offenheit gelebt wird.

Die KulturKirche Altona bietet ein facettenreiches Programm für Groß und Klein. Ein Besuch der Kirche ist in jedem Fall ein Erlebnis!